Der Tod ist uns allen gemeinsam. Keiner ist allein, doch geht jeder seinen eigenen Weg. Wenn Sie uns brauchen, sind  wir für Sie da.

Datenschutz-Information Wilhelm Fliegener KG

Stand 5.6.2018

Wir beziehen uns auf die ab 25. Mai 2018 europaweit geltenden Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (im Folgenden: DSGVO) und weisen Sie auf die durch uns –  Wilhelm Fliegener KG –  durchgeführte Verarbeitung personenbezogener Daten nach Maßgabe dieser neuen Verordnung (vergleiche Artikel 13 DSGVO) hin. Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutz-Information können Sie jederzeit an unsere unter Punkt 2 angegebene E-Mail-Adresse richten.

1. Einführung

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person direkt oder mittelbar zuzuordnen sind bzw. zugeordnet werden können.

Die Datenverarbeitung durch Wilhelm Fliegener KGs lässt sich im Wesentlichen in zwei Kategorien unterteilen:

a) Vertragsabwicklung: Zum Zweck einer Vertragsabwicklung mit Wilhelm Fliegener KG werden alle für die Durchführung des geschlossenen Vertrages erforderlichen Daten verarbeitet. Sind auch externe Dienstleister in die Abwicklung des Vertrages eingebunden, z. B. Kooperations- und Medienpartner, Druckereien, Boten, E-Mail-Marketing-Software-Anbieter, Behörden etc., werden Ihre Daten in dem jeweils erforderlichen Umfang an diese weitergegeben.

b) Besuch der Website: Mit dem Besuch der Website von Wilhelm Fliegener KG werden verschiedene Informationen zwischen Ihrem Endgerät und unserem Server ausgetauscht. Hierbei kann es sich auch um personenbezogene Daten handeln. Die so erhobenen Informationen werden u. a. dazu genutzt, unsere Website zu optimieren.

Den Vorgaben der DSGVO entsprechend haben Sie unterschiedliche Rechte, die Sie uns gegenüber geltend machen können. Hierzu zählt u.a. das Recht, Widerspruch gegen ausgewählte Datenverarbeitungen, insbesondere Datenverarbeitungen zu Werbezwecken, einlegen zu können. Sollten Sie Fragen zu unseren Datenschutzhinweisen haben, können Sie sich jederzeit gern an uns wenden. Die Kontaktdaten finden Sie nachfolgend.

 

2. Name und Kontaktdaten der für die Datenverarbeitung verantwortlichen Personen

 

3. Zweck der Datenverarbeitung, Rechtsgrundlagen und Interessen

3.1 Datenverarbeitung bei dem Besuch unser Website

Beim Besuch unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Log-File gespeichert. Hierauf habe ich keinen Einfluss. Folgende Informationen werden dabei auch ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  •  die IP-Adresse des anfragenden internetfähigen Gerätes,
  •  das Datum und die Uhrzeit des Zugriffs,
  •  der Name und die URL der abgerufenen Datei,
  •  die Website/Applikation, von der aus der Zugriff erfolgte (Referrer-URL),
  • der von Ihnen verwendete Browser und ggfs. das Betriebssystem Ihres internetfähigen Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der IP-Adresse ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den nachfolgend aufgelisteten Zwecken der Datenerhebung. An dieser Stelle noch der Hinweis, dass wir aus den erhobenen Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen können und werden.

Die IP-Adresse Ihres Endgerätes sowie die weiteren oben aufgelisteten Daten nutzen wir für folgende Zwecke:

  •  Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus,
  •  Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  •  Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  •  weitere administrative Zwecke.

Die Daten werden bei Strato (unser Provider) für maximal 7 Tage gespeichert und danach automatisch gelöscht.

3.2 Datenverarbeitung bei Vertragsabschlüssen mit Wilhelm Fliegener KG (gilt generell und bezieht sich nicht auf die Nutzung unserer Website)

Tätigkeitsgegenstand von Wilhelm Fliegener KG ist die Organisation und Durchführung von Bestattungen. In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für die Vertragsdurchführung und -abwicklung erforderlichen Daten. Hierzu zählen u.a.:

  •  Vorname, Nachname
  •  Rechnungs- und Lieferanschrift
  •  E-Mail-Adresse
  •  Telefonnummer

Welche Daten im Einzelfall genau abgefragt werden, entnehmen Sie bitte der Einwilligungserklärung, die Sie uns bei einer Auftragserteilung unterschreiben müssen. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO. Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für weitere Informationszwecke nutzen (siehe unter 3.3.) speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte (regelmäßig drei Jahre ab Vertragsschluss). Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

3.3 Datenverarbeitung zu Werbezwecken

3.3.1 Werbezwecke von Wilhelm Fliegener KG

Soweit Sie mit uns einen Vertrag abgeschlossen haben, führen wir Sie als Bestandskunden. In diesem Fall verarbeiten wir Ihre postalischen Kontaktdaten sowie Ihre E-Mail-Adresse außerhalb des Vorliegens einer konkreten Einwilligung, um Ihnen auf diesem Wege Informationen über unsere Dienstleistungen zukommen zu lassen.

3.3.2 Widerspruchsrecht

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter 2. genannten Kontaktdaten.

Soweit Sie Widerspruch einlegen, wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere werbliche Datenverarbeitung gesperrt. Wir weisen darauf hin, dass es in Ausnahmefällen auch noch nach Eingang Ihres Widerspruchs zu einem Versand von Werbematerial kommen kann. Dies ist technisch bedingt und bedeutet nicht, dass wir Ihren Widerspruch nicht umsetzen. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

4. SSL-Verschlüsselung

5. Ihre Rechte

Neben dem Recht auf Widerruf Ihrer mir gegenüber erteilten Einwilligungen stehen Ihnen bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen die folgenden weiteren Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten persönlichen Daten gem. Art. 15 DSGVO,
  • Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten gem. Art. 16 DSGVO,
  • Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten gem. Art. 17 DSGVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO.

Widerspruchsrecht

Unter den Voraussetzungen des Art. 21 Abs. 1 DSGVO kann der Datenverarbeitung aus Gründen, die sich aus der besonderen Situation der betroffenen Person ergeben, widersprochen werden.

 

 

Tag und Nacht für Sie erreichbar: 030/335 80 18

Tag und Nacht für Sie erreichbar: 030/335 80 18

 

Tag und Nacht für Sie erreichbar: 030/335 80 18